Freitag, 17. Mai 2013

Shirt Nr. 2 Summer Basic - Ottobre 2/2013

Schwubs ist die Woche auch schon vorbei und ich habe fünf neue Shirts im Schrank. Das finde ich gut und nun zeige ich mein Freitags-Shirt.




Das ist wirklich ein wahrlich schneller Schnitt. Hier habe ich ein 36 genäht und man sieht, daß die Armausschnitte sehr knapp sind. Um die Hüften ist dafür reichlich Spielraum und man muß das Shirt etwas geschickt drapieren, damit es nicht zu beulig fällt. 

Damit der Bund auch auf der Hüfte sitzten bleibt, habe ich ein kleines Bündchen an den Saum genäht.


Die Verzierung hat mir bei diesem Schnitt eigentlich am meisten gefallen. Ich habe sie jedoch nicht in Falten gelegt, sondern einfach gerüscht und aufgenäht.

Die Einfassung am Halsausschnitt werde ich aber nochmal aufmachen, denn ich habe den Einfassungsstreifen zu wenig gedehnt und so ist der Ausschnitt noch etwas wabblig. Dehnt man zuviel, kräuselt es ja schnell. Da habe ich einfach den Bogen noch nicht raus.


So, einen gemusteren Jersey habe ich noch, den werde ich mit diesem Schnitt (ohne Verzierung ) vernähen und dann sind meine Shirtstoffe erstmal aufgebraucht.

Meine nächsten Pläne sind:

- ein Rock aus Baumwollstretch mit Blumendruck
- zwei leichte Kleider aus Leinen und Jersey
- eine lange Hose aus Stretchtwill einfarbig hell
- eine Caprihose aus Baumwollstretch sehr bunt (da bin ich selber gespannt, ob ich mich
  damit auf die Straße traue)
- ein Unterkleid 
- und dann liegen noch drei Stoffe für luftigste Blüschen und ein noch nicht definierter
  Baumwollstoff für eine Hose oder eine Kurzjacke o. ä.

Also, es gibt genug zu tun und an die neue Burdaausgabe darf ich gar nicht denken. Ich sage nur ... das Titelmodell ... (ich habe mal bei Alfatex nach dem Stoff für den Rock - 29,90€/m - geschaut ... äh ja ... 4,50 m Stoffverbrauch... äh ja).

Ich wünsche schöne Pfingsttage und bin dann mal nähen.

Bis bald

Kommentare:

  1. Oh das ist wirklich schön geworden. Unglaublich tolle Farbe.
    Aber danke für den Hinweis mit den Armen. Da werde ich wohl doch ne Nummer größer nehmen und dann anpassen :-)

    Und viel Spaß bei deinen Projekten.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die Feiertage bremsen leider die Produktion etwas, aber die kommenden Abende sind frei. Ein zweites Shirt nach diesem Schnitt ist jedoch am verregneten Samstag fertig geworden.
      LG vom Garnkistlein

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön sind sie geworden die shirts, warst sehr fleißig. LG Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich auch über den Stapel im Schrank. Nun sollte es nur noch etwas beständiger sonnig sein.
      LG vom Garnkistlein

      Löschen