Mittwoch, 15. Mai 2013

Shirtwoche Halbzeit

Irgendwie muß ich bei den Motiven des heutigen Stoffes immer an die südfranzösische Mittelmeerküste denken oder an den Kinofilm "Ein Sommer in Amalfi". Keine Ahnung warum?

Der Schnitt ist aus der Sommerottobre 2/2012. Die gerafften Ärmelchen kann man bei dieser Stoffwahl nicht gut erkennen, sind jedoch ein schönes Detail. Man kann aber auch gut kleine Puffärmelchen daraus machen.




Ihr seht, ich mag gern Muster und Motivdrucke auf den Oberteilen. Dem kann ich mich nur schwer entziehen und dementsprechend fehlen einfarbige Shirt in meiner Garderobe, die ich ja für meine auch gern bunten Röcke benötige. Daher gibt es morgen garantiert ein einfarbiges Teil und für Freitag plane ich auch noch eins.

Also, ich kann jetzt schon sagen, dieses Woche schaffe ich einen guten Jerseystapel weg. Das macht unheimlich zufrieden. Je nach Zeit und Wetter gibts vielleicht Samstag und/oder Sonntag auch noch was zu sehen. Laßt Euch überraschen.

Bis bald


Kommentare:

  1. Auch schön! Wenn ich das so sehe, bekomme ich Lust, auch mal gemusterte Shirts zu nähen, besitze ich nämlich wenige.
    Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die so, weil ich im Alltag dann zur häufig getragenen Jeans wenigstens ein besonderes Oberteil habe. Kaufshirts sind mir oft zu langweilig und unverhältnismäßig im Preis, wenn ein bißchen "Glitzer" dran ist.
    LG

    AntwortenLöschen