Mittwoch, 15. Juli 2015

Raglanshirt und Hose "Jay"

Die Hitze hat sich gelegt, der Sturm ist weitergezogen, und wir haben wieder gewöhnliches wechselhaftes Wetter. Gerade richtig, um Euch eine weitere Hose aus der Ottobre vorzustellen. Es handelt sich hierbei um den Hosenschnitt "Jay" aus der Ottobre 2/2012.


Meine Slim- und Caprihose habe ich ja bereits gepostet und über die gute Paßform berichtet. Den heutigen Schnitt habe ich bereits einmal als 7/8 Hose probiert. Seinerzeit nähte ich meinen Maßen und der Maßtabelle entsprechend eine Größe 38. Jedoch weitete sich die Hose dermaßen, daß ich sie nachträglich ändern mußte. Daraufhin schnitt ich dieses Jahr alle Hosen eine Nummer kleiner zu und siehe da, sie paßt perfekt, auch mit dem simplen Hosenbund.


Da ich eine lange Hose wollte, verlängerte ich die Beine einfach. Die Hosenbeine verschmälerte ich diesmal nicht.



Den Stoff, ein dünnerer Baumwollstretch, kaufte ich mal im Schlußverkauf und schob ihn schon länger vor mir her, weil mir noch die zündende Idee zur Umsetzung fehlte. Da dieser Hosenschnitt ein etwas weiteres Bein hat, konnte ich mir den leichten Stoff gut dafür vorstellen. Ein Hemdblusenkleid hätte wohl auch funktioniert, aber dafür hat der Stoff nicht die richtige Farbe für mich.


Da ich eigentlich eher kühle Farben gut tragen kann, besorgte ich mir für die Hose gleich noch einen passenden Viscosejersey. So ist mein Raglanshirt aus der Ottobre 5/2013 unmittelbar dazu entstanden. Mit der Sommerbräune gehen dann auch warme Farben ganz gut.

Mit beiden Schnitten bin ich sehr zufrieden. Nach wie vor hängt die Bequemlichkeit dennoch entscheidend vom Stoff und seiner Dehnbarkeit und Struktur ab. Den Viscosejersey finde ich für diesen Schnitt fast zu wabbelig, der Hosenstoff für die "Jay" ist dagegen genau richtig.


Meine Slim- und Caprihose habe ich ja mit dem leichten Stretchtwill von Stoff und Stil genäht. Ich muß sagen, dieser Stoff ist für beide Schnitte zu wenig nachgiebig. Nach dem Waschen braucht der Twill einfach zu lange, um wieder richtig weich zu werden. Aber so muß man sich eben durch die Schnitte und Stoffe etwas durchprobierten.


Als nächstes zeige ich noch eine Leinenhose, die auch sehr gut sitzt. Dafür muß aber erstmal wieder die Sonne kräftig scheinen, denn die Fotos dazu fehlen mir noch. Die Chancen stehen laut Wetterbericht für das Ende der Woche ja gut.

So, auf gehts zum Me Made Mittwoch und den anderen Nähbegeisterten.

Bis dahin liebe Grüße
vom Garnkistlein

Kommentare:

  1. Eine rundum gelungene Kombination. Die Hose sitzt wirklich klasse. Ich doktor auch gerade wieder an einem Hosenschnitt herum... da ist Deine Hose eine schöne Inspiration.
    Der Shirt-Schnitt ist so zeitlos, da kann man sicher noch ganz viele Oberteile daraus nähen.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Es freut mich, daß Dich dieser Schnitt inspirieren konnte und viel Glück bei Deiner Hose. Aus dem Shirtschnitt ist in der Tat bereits ein weiteres Shirt aus Spitze entstanden. Dazu fehlt mir jedoch noch ein Kombinationsstück.
      LG

      Löschen
  2. Ein ganz tolles Outfit. Die Hose ist perfekt und steht dir sehr gut.
    lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. respekt! die hose ist dir ja wirklich perfekt gelungen!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Outfit, das Shirt sieht super aus und die Hose sitzt perfekt!
    Kompliment und liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Sprachlos und total neidisch. So eine schöne Hose.
    Farbe, Schnitt, Passform - einfach Perfekt.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir heute etwas gleich. Ich finde Dein Kleid auch super schön. Vielen Dank und liebe Grüße

      Löschen
  6. Alles richtig gemacht würde ich sagen- Kombination, Ausführung, Farbe, Muster, Schnitt, Passform. Bravo!
    Schönen Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, perfekter Sitz!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Bei dir sitzt alles perfekt! Respekt. Du siehst toll aus in deinem Memade Outfit!

    AntwortenLöschen
  9. Hach, sitzt die gut, vor allem die Rückansicht gefällt mir total gut. Eine helle Hose ist das perfekte Kombistück für die kühleren Sommertage; ich habe heute selbst eine an, aber meine ist gekauft, : ). Und auch das Mustershirt ist sehr hübsch.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir persönlich gefällt die Rückansicht auch gut, was bei Hosen ohne rückwärtige Taschen eher selten der Fall ist. Ich denke auch, daß diese Hose oft zum Einsatz kommen wird.
      Vielen Dank und liebe Grüße

      Löschen
  10. Wie angegossen sitzt Dein Outfit. Die helle Hose kommt sehr edel rüber und das Viskosehirt ist eine perfekte Ergänzung dazu. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Die Hose sitzt 1a! Das Shirt passt perfekt dazu und hat ein wunderschönes Muster.
    LG SuSe

    AntwortenLöschen