Samstag, 2. April 2016

Meine Lieblingsstücke 2015

Manchmal braucht es nicht viel....
  

.... eine bequeme Hose aus Chambray und ein luftiges Jerseyshirt sind im letzten Sommer völlig unverhofft zu meinen Lieblingsstücken geworden.


Ich brauchte für unseren Urlaub an der Ostsee einfach noch etwas Legeres für die kühleren Strandstunden. Der Chambray lag schon eine Weile, denn ich konnte mich einfach nicht entscheiden, was daraus werden sollte. Da ich kurz vor den Ferien keine aufwendigen Stücke mehr nähen wollte und die Zeit (wie immer) viel zu schnell davonrannte, kam mir die Sommerausgabe 2/2015 der Ottobre mit ihren einfachen Schnitten gerade recht.

In der Zeitschrift fiel mir die Hose (Schnitt Nr. 14) erst gar nicht richtig auf, da das Model die Hosenbeine hochgekrempelt hat, so daß man die Gesamtoptik nur erahnen kann. Also testete ich einfach den Schnitt auf gut Glück.


Und ich muß sagen - wunderbar! Schnell genäht, mit Hosentaschen, Gummizug im Bund und durch den Stoff absolut koffertauglich.

Der Schnitt (Nr. 17) des locker fallenden Shirts ist ebenfalls aus der Sommerausgabe und läßt sich prima mit der Hose kombinieren.
 

Beide Teile haben mich den gesamten Sommer begleitet. Die Hose landete jedenfalls nach der Wäsche gar nicht erst groß im Kleiderschrank....

.... da werde ich wohl nochmal nachlegen...

Dieses Wochenende tanke ich nach dem langen Winter aber erstmal reichlich Sonne, bevor es wieder an die Nähmaschine geht.

Liebe Grüße
vom Garnkistlein

Kommentare:

  1. Irgendwie bin ich auf deinen Blog getsossen und freue mich, dass es weiter geht. Du machst so schöne Sachen und inspirierst mich, mehr für mich zu nähen. Kinder haben ja eh immer zu viel im Schrank ;)
    Schönen Gruss
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, es freut mich, dass Dir meine Sachen gefallen. In der Tat nähe ich für meine Kinder so gut wie gar nichts. Sie wachsen ja so schnell.
      LG vom Garnkistlein

      Löschen