Sonntag, 5. Februar 2017

Blusen-Sew-Along - drittes Treffen

..... also das war eine knappe Angelegenheit diese Woche!

Endlich hatte ich alle Vorbereitungen getroffen und wollte fröhlich losnähen, da streikte meine Nähmaschine gleich bei der ersten Naht! Der Unterfaden wollte einfach nicht, denn die Spulenkapsel sprang immer wieder aus ihrer vorgesehenen Halterung und führte zum totalen Fadencaos (leider ein alt bekanntes immer-mal-wieder-Problem meiner Maschine).

Was nun?
Kein Sew-Along?
Hatte ich mich doch endlich aufgerafft!

Nach längerer Recherche im Internet konnte ich mir kurzfristig tatsächlich eine Ersatzspulenkapsel besorgen und zum Glück ohne Probleme losnähen. Dennoch benötigte ich noch den gesamten heutigen Sonntag, um meinen Rückstand aufzuholen.

Und hier ist mein derzeitiges Ergebnis:


Ich habe viel gebügelt, meine anfänglichen französischen Nähte wieder aufgetrennt und schlichte Nähte genäht (weil diese - wie ich schon vermutete - einfach weicher fallen), viel geheftet und wieder viel gebügelt. Ferner habe ich die Gesamtlänge von 77 cm um 3 cm gekürzt.

 


Nun fehlen mir noch die Knopflöcher und die Knöpfe, dann ist meine Bluse fertig.


 



Nach den ersten Anproben kann ich sagen, mir gefällt meine Bluse schon ziemlich gut und ich bin gespannt, wie ich sie kombinieren werde. Ein kleines wärmendes Strickjäckchen wartet jedenfalls schon, denn eine Bluse macht ja bekanntlich noch keinen Sommer.

Bezüglich der Passform werde ich etwas schreiben, wenn ich mich selbst auf den Fotos gesehen habe. Da muss ich auch nochmal einen kritischen Blick werfen.

Schnitt: Buttondown Ottobre 2/2013

Nun reihe ich mich noch schnell in die anderen tollen Blusen bei Ellepuls ein und bin bereits jetzt auf Donnerstag gespannt.

Euer Garnkistlein

Kommentare:

  1. Oh die gefällt mir wirklich sehr gut! Schöner Schnitt, schöner Stoff und eine tolle Arbeit :)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen